Navigation

Sie sind hier: Lieblingsplätze > Die Löwenburg

Die Löwenburg

BILD: Blick von der Löwenburg
Blick von der Löwenburg auf Rhöndorf und den Rhein.

Obwohl nicht mehr direkt am Rhein ist auch die Löwenburg mit ihrem Ausblick für mich 100% Rheinromantik. Gerne sitze ich auf der Rundbank unter dem Baum und genieße die Aussicht vom – mit 455 Meter – zweit höchsten Berg des Siebengebirges. Allerdings sind dort praktisch immer mehr oder weniger viele Menschen.

Vom Bahnhof Königswinter nimmt man den Bus 521 nach Oberpleis und steigt an der Haltestelle »Margarethenhöhe« aus. Dort gibt es auch einen Parkplatz. Von dort aus ist der meist schattige Weg zur Löwenburg gut ausgeschildert. Auch der längere Weg vom Drachenfels über das Milchhäuschen (mit Abstecher zum Geisberg) ist ausgeschildert. Vom »Löwenburger Hof« bis zur Löwenburg wird es etwas anstrengender. Zurück bietet sich – dem Rheinsteig folgend – der Weg über die Breiberge durch schattige Buchenwälder nach Röhndorf (Bahnhof) an.


Abbildungen:
[1] Comicfigur gezeichnet von Dirk Schmitt für diese Seiten, © H. Felder
[2] Foto © H. Felder

nach oben