Navigation

Sie sind hier: Lieblingsplätze > Die Ruine Hammerstein

Die Ruine Hammerstein

BILD: Blick von Burg Hammerstein
Blick von Burg Hammerstein auf die Hammersteiner Werth.

Von der alten Reichsburg stehen vielfach nur noch die Stümpfe der “Mauerfüllungen”. Nicht sehr spektakulär, deshalb auch wenig besucht. Am Besten ist noch der vordere Turm erhalten von dessen Fuß man eine schöne Aussicht über den Rhein von Andernach bis Bad Breisig hat.

Teilweise am Unteren Mittelrhein einzigartige Wildpflanzen und auch einige Nutzpflanzen aus dem ehemaligen Burggarten haben überdauert; wie der Garten-Kerbel.

Vom Bahnhof Rheinbrohl mit dem Bus 370 Richtung Koblenz. An der zweiten Haltestelle “Oberhammerstein Kirche” aussteigen. Der Rheinsteigausschilderung folgen. Entweder zurück nach Rheinbrohl oder weiter durch die Leutesdorfer Weinberge zum Bahnhof Leutesdorf.


Abbildungen:
[1] Comicfigur gezeichnet von Dirk Schmitt für diese Seiten, © H. Felder
[2] Foto © H. Felder

nach oben